Responsive Design: Orthopädische Praxis Dr. Scharl

Wie bereits im Dezember hier angekündigt, sind wir parallel an mehreren Projekten „dran“. Einige davon haben sich leider etwas verzögert (meistens weil noch vom Kunden zu liefernde Inhalte fehlen), so dass ich nicht wie erhofft noch im Dezember oder Januar hier über neue, fertiggestellte Projekte berichten konnte. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass sich das im März ändern wird. Ein Projekt konnten wir jedoch vor wenigen Tagen abschließen und an die hochzufriedene Besitzerin übergeben: die Website der Orthopädischen Praxis Dr. Scharl im Münchner Norden.

Die Kundin

Frau Dr. Scharl kam bereits im Spätsommer 2015 auf Empfehlung eines Vorstands der Unternehmer für Feldmoching zu uns. Zu diesem Zeitpunkt plante Sie die Übernahme einer Orthopädischen Praxis in München-Hasenbergl, da der bisherige orthopädische Arzt dort plante, zum Jahresende 2015 in Rente zu gehen. Wir legten bei der Website-Erstbesprechung den groben Zeitplan fest, mussten jedoch mit dem Projektbeginn noch auf die Zustimmung eines Ärzteverbands zur Praxisübernahme warten.

Das Projekt

Als es Mitte Oktober 2015 dann endlich soweit war, erhielten wir von Frau Dr. Scharl den „Startschuss“ und legten auf Basis des bewährten Worldsoft-CMS los. Die Gestaltung des Logos übernahm eine uns persönlich bekannte Grafikdesignerin aus München-Feldmoching, die auch hier wieder eine sehr schöne Arbeit geleistet hat.

Mitte Dezember waren wir im Prinzip mit der Website fertig, es fehlten lediglich noch einige Bilder für die Inhaltsseiten und insbesondere für den Slider (Bildlauf) auf der Homepage, die von einem Profi-Fotografen von den völlig neu und modern gestalteten Praxisräumen erstellt werden sollten. Da Frau Dr. Scharl die Praxis offiziell zum 01.01.2016 übernahm, schalteten wir die Website zu diesem Zeitpunkt bereits live, ließen den Slider jedoch mangels entsprechender Bilder noch ausgeblendet.

Leider gab es jedoch Verzögerungen mit der Erstellung der Bilder, so dass Frau Dr. Scharl uns Anfang Februar fragte, ob wir nicht einen Fotografen wüssten. Daraufhin schlug ich vor, das selbst zu übernehmen. Die notwendige Ausrüstung – eine Canon EOS 650 D samt Canon Blitzgerät und verschiedener Canon EF-S Objektive – ist ja vorhanden, und ich habe gegenüber einem „reinen Fotografen“ ja auch den Vorteil, dass ich am besten weiß, welche Art von Motiven und Formaten ich für den Slider und die Inhaltsseiten benötige.

So haben wir für den 19. Februar einen Fototermin in der Praxis vereinbart. Ich hatte richtig Spaß daran, mein fotografisches Auge Mal wieder im Bereich Objektfotografie zum Einsatz zu bringen.

Gleich am Tag danach wählte ich die besten Bilder aus, optimierte sie wie gewohnt für den Einsatz im Slider und den Inhaltsseiten, und baute sie in der Website ein.

Die Kundenreferenz-Website

Die Site ist uns – wie wir finden – sehr ansprechend gelungen:

Orthopädische Praxis Dr. Scharl: die Website im Responsive Webdesign

Die Website der Orthopädischen Praxis Dr. Scharl im Responsive Webdesign

Die Website der Orthopädischen Praxis Dr. Scharl ist sowohl über die URL www.orthopaedie-muenchen.info als auch über die Adresse www.ortho-scharl.de erreichbar – natürlich SEO-konform, d.h. über eine 301er-Weiterleitung, und zudem ist www.orthopaedie-muenchen.info als Canonical-URL definiert.

Fazit

Auch wenn sich das gesamte Projekt doch länger als gewohnt über mehrere Monate hinzog, so hat uns die Erstellung der Website und die Foto-Session in der Praxis doch sehr viel Freude bereitet. Und das Ergebnis gefällt sowohl Frau Dr. Scharl als auch uns ausnehmend gut – was auch daran liegt, dass dies die erste Website aus dem Hause F/X Web Consulting ist, die in der – von der Kundin gewählten – Farbe Türkis gestaltet ist.

Ich bedanke mich an dieser Stelle auch nochmals herzlichst bei Frau Dr. Scharl für die stets angenehme Zusammenarbeit, und wünsche Ihr ganz viel Erfolg mit der von ihr übernommenen orthopädischen Praxis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.